ARTEMiS Events - München | Innsbruck | Essen | Leipzig

Veranstaltungen, Theateraufführungen, Lesungen, Performances


Plakat von Das Schloss - Kafka im Artemis Schauspielstudio München

Spieltermine sind am 26. & 27. Juli 2024, jeweils um 19:30 Uhr.

Vorstellungsort ist die PASINGER FABRIK (August-Exter-Straße 1, 81245 München)

Kartenreservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


D A S  S C H L O S S
nach
Franz Kafka

Abschlussproduktion des 4. Jahrgangs 23/24
im ARTEMiS Schauspielstudio München
Leitung: Paul Brusa

Inhalt:
Der Landvermesser K. kommt in ein Dorf, das zu dem Besitz eines Schlosses
gehört, um seine bestellten Dienste zu verrichten. Sowohl die Beamten des
Schlosses als auch die Dorfbewohner verhalten sich K. gegenüber seltsam
reserviert. Das Schloss scheint auf die Dorfbewohner eine angsteinflößende Macht
auszuüben und ihr Leben auf eine für K. rätselhafte Weise zu kontrollieren. Doch
je hartnäckiger K. versucht, hinter die Vorgänge im Schloss und seinen
bürokratischen Apparat zu kommen, desto tiefer fügt er sich den dörflichen
Verhältnissen, die er eigentlich für inakzeptabel hält.
Das 1922 entstandene Werk “Das Schloss“ ist neben “Der Verschollene“ (auch
bekannt unter “Amerika“) und “Der Process“ einer von Kafkas drei unvollendeten
Romanen. Franz Kafka (1883–1924) war einer der wichtigsten deutschsprachigen
Erzähler des 20. Jahrhunderts. Sein Leben verbrachte er überwiegend in seiner
Geburtsstadt Prag. Kafka ist berühmt für seine grotesken und absurden
Erzählungen und Romane. Viele davon erschienen postum. Herausgeber war Max
Brod (1884–1968), sein enger Freund und Nachlassverwalter. Kafkas Werk lässt
sich keiner literarischen Epoche oder Strömung zuordnen; sein Stil gilt als
einzigartig. Bis in die Gegenwart haben sich Generationen von Lesern in seinen
Werken erkannt.


Schön wars! Schon vorbei:

25 Jahre Artemis Schauspielstudio München

München

Foto: Anna Steinbauer / Gasteig

Hinter den Kulissen beim Theaterstück "Der Tempelherr"
Der ganze Artikel auf gasteig.de

Das ARTEMiS Schauspielstudio München wird mit dem Gasteig HP8 (größtes Kulturzentrum Europas!) die große HALLE E der Isarphilharmonie mit dem Theaterstück
DER TEMPELHERR
von Ferdinand Schmalz
bespielen.

Mit Schauspielschüler:innen des Artemis Schauspielstudios München
Inszenierung & Bühne: Paul Brusa
Heinar: Richard Dormann
Petra: Gerrit Milena Falker
Kurt: Eike Brunhoeber
Markus: Tobias Mosecker
Christina: Vera Wichers
Kim: Ines Braun

Die Vorstellungen waren am  19. & 25. & 26. September 2023