Artemis Schauspielschule

Die Artemis Schauspielschulen

Berufsbegleitende Schauspielausbildung für Theater, Film und Fernsehen.

Zwei sichere Standbeine von Anfang an.
Seit 1998 bieten wir unser einzigartiges und anerkanntes Konzept eines 3-4jährigen Schauspielstudiums in modularer Form an:
Professionelle Schauspielerin und professioneller Schauspieler werden, ohne dabei Beruf oder Studium aufzugeben.

Die Ausbildung bietet die Möglichkeit die staatliche Anerkennung zu erwerben.
Parallel dazu finden in unseren Schauspielstudios auf allen Levels, Schauspielunterricht, Schauspielworkshops, Filmseminare und Theaterprojekte für Einsteiger und Amateure, sowie Masterclasses für Profis statt.

Schauspielklasse - Artemis Schauspielschule

4 Standorte in Deutschland und Österreich

Für welchen Standort interessierst Du Dich?


Die Artemis Schauspielschulen | München | Innsbruck | Essen | Leipzig

1998 gründete Marlene Beck das Artemis Schauspielstudio München und leitet das Studio seitdem mit ihrem internationalen Dozententeam als erfolgreiche private Schauspielschule in Bayern, Deutschland.

Da wir seit vielen Jahren regelmäßig Schauspielschülerinnen und Schüler aus Österreich und Südtirol ausbilden durften, eröffneten wir 2020 das Artemis Schauspielstudio Innsbruck als weiteren Standort in Tirol, Österreich.

An den Artemis Schauspielschulen in Leipzig und Essen starten wir mit der ersten Ausbildungsklasse im September 2022.


Artemis auf

Wie werde ich Schauspielerin oder Schauspieler?
Brauche ich eine Schauspielausbildung?
Was lerne ich auf einer Schauspielschule?

Wer seine Laufbahn bei Theater, Film und Fernsehen mit einer soliden Ausbildung beginnen möchte, bewirbt sich an einer Schauspielschule.

Auch wenn es im Fernsehen manchmal anders aussieht – Schauspiel ist eine Kunst und ein Handwerk, das gelernt, trainiert und beherrscht werden will. Es sind komplexe Vorgänge notwendig, um eine gelungene und faszinierende Rolle oder Szene kreieren zu können: Der Körper muss ausdrucksstark und durchlässig sein; Die Stimme kraftvoll und modulierbar; Der Text gut verankert um frei im Spiel sein zu können; Die Sinne wach und bereit um Spielimpulse aufzunehmen; Und man mag es kaum glauben: auch Kritikfähigkeit muss geschult werden.


Wer das ganze Repertoire lernen will, macht eine Ausbildung auf einer Schauspielschule und erlernt den Ausbildungsberuf der Schauspielerin / des Schauspielers.

Deine Ausbildung als SchauspielerIn kannst du sowohl an einer staatlichen Hochschule oder Fachakademie absolvieren, die den Studiengang Schauspiel anbieten oder an einer privaten Schauspielschule, die staatlich anerkannt und genehmigt ist.

Das Ausbildungskonzept unserer berufsbegleitenden Schauspielausbildung der Artemis Schauspielschulen ist seit 2006 staatlich anerkannt und die Artemis Schauspielschule damit eine staatlich anerkannte Bildungseinrichtung.


Welche Schauspielschule ist die Beste? 

Wikipedia listet in einer Zusammenstellung, die wichtigsten staatlichen und privaten Schauspielschulen im deutschsprachigen Raum auf: https://de.wikipedia.org/wiki/Schauspielschule
Darunter auch in Deutschland und Österreich das:
Artemis Schauspielstudio München
Artemis Schauspielstudio Innsbruck
Artemis Schauspielschule Essen
Artemis Schauspielschule Leipzig


Vergleich Staatliche vs. Private Schauspielausbildung

Schauspielausbildung findet im deutschsprachigen Raum an staatlichen Universitäten und an privaten staatlich genehmigten oder anerkannten Schulen statt. Einige der besten und erfolgreichsten deutschen SchauspielerInnen sind aus privaten Schauspielschulen hervorgegangen, wie Andrea Sawatzki, Thomas Kretschmann, Till Schweiger oder Diane Kruger.

Da der Schauspielberuf jedoch ein ungeschützter ist, kann sich jeder SchauspielerIn nennen und jeder darf mittels Privatunterricht SchauspielerInnen ausbilden. Dies ist in einem künstlerischen Beruf nicht ungewöhnlich. Der Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS) möchte die qualitätswilligen und fähigen Schauspielschulen versammeln und erkennbar machen und setzt sich für eine Gleichbehandlung der AbsolventInnen von privaten und staatlichen Schauspielschulen ein.
Seit 2012 ist die Artemis Schauspielschule Mitglied im Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS).


Ein Drittel aller SchauspielerInnen an deutschen Theatern stammt von privaten Schauspielschulen

Studie zur Relevanz von privater Schauspielausbildung

Eine vom VdpS in Auftrag gegebene Studie hat untersucht, an welcher Schauspielschule die Schauspielerinnen und Schauspieler, die in der Spielzeit 2018 an deutschen Theatern gearbeitet haben, ihre Ausbildung erhalten haben.

Fazit: Die staatlichen Schauspielschulen bildeten rund 2/3 und die privaten Schauspielschulen rund 1/3 aller an deutschen Theatern beschäftigten SchauspielerInnen aus.

Private Schauspielausbildung ist laut dieser Untersuchung eine relevante Größe für die Ausbildung von SchauspielerInnen-Nachwuchs an deutschen Theatern.

Absolventen von privaten Schauspielschulen
werden an deutschen Theatern offenbar gern engagiert. Das Vorurteil, dass private Schauspielausbildung schlechter und weniger erfolgreich seien als eine Ausbildung an einer staatlichen Schauspielschule, widerlegt diese Studie.

Quelle: VdPs


Auf dem 2. steht man besser -
der Vorteil einer berufsbegleitenden Schauspielausbildung

Aufgrund der bekannten unsicheren Berufsaussichten raten wir niemandem, seinen Brotberuf oder Studium – sein sicheres 2. Standbein - für eine Schauspielausbildung völlig aufzugeben. Viele SchülerInnen haben zudem keine realistische Vorstellung davon, was der "Traumberuf" SchauspielerIn von ihnen fordert.

Aus diesem Grund haben wir zur Schulgründung des Artemis Schauspielstudios München 1998 die Form der modularen Ausbildung konzipiert und erfolgreich beim Schul- und Kultusreferat der Landeshauptstadt München vorgestellt und sind im Folgenden als Bildungseinrichtung anerkannt worden.

Bei uns in den Artemis Schauspielschulen können die SchülerInnen weiterhin ihrem Beruf oder Studium nachgehen. Es zeigt sich, dass diejenigen der SchülerInnen, die sich ernsthaft auf den Weg zum Schauspieler/ zur Schauspielerin machen, im 2ten oder 3ten Jahr die Arbeitszeiten reduzieren und die Zeiten für die Schauspielausbildung erhöhen.

Zusätzlich bietet die berufsbegleitende modulare Form der Ausbildung unseren SchülerInnen noch einen weiteren Vorteil: Unsere LehrerInnen sind nicht ausschließlich DozentInnen, sondern sie arbeiten alle professionell im Film- und Theaterbereich als Schauspieler, Regisseure, Sänger, Sprecher. Das heißt, die Erfahrungen, die sie weitergeben sind aus ihrem aktiven Berufsleben und immer wieder frisch am "Puls der Zeit".


Die Artemis Schauspielausbildung

Die 3 oder 4 jährige Schauspielausbildung läuft an den Artemis Schauspielschulen München, Innsbruck, Essen und Leipzig in modularer Form. Sie ist berufsbegleitend möglich.

Pflichtfächer sind: Stimmtraining, Sprechen, Artikulation, Schauspiel, Rollenarbeit, Szenische Arbeiten, Camera Acting, Textarbeit, Körpertraining.

Wahlfächer sind: Kurzfilm Projekt, Theater Sommer Camp, Bühnenkampf, Improvisation, Drehbuch schreiben, Embodiment und Körperbewusstsein, Vorsprechrolle / Casting, Stimm- und Sprechtraining, Schauspieltraining nach Meisner, Stella Adler, Strasberg, Susan Batson, Tschechov, Theaterprojekt.

Diplomarbeiten im Bereich Theater und Film zum Abschluss der Ausbildung.

SchülerInnen mit dem Artemis Schauspieldiplom können an der Siegelprüfung des Verbandes deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS) teilnehmen.
Unsere berufsbegleitende Schauspielausbildung bietet den SchülerInnen außerdem die Möglichkeit, die Prüfungen vor der paritätischen Prüfungskommission in Wien abzulegen und dadurch die staatliche Anerkennung zu erwerben.